Okra-Rezept mit Olivenöl

Okra-Rezept mit Olivenöl

Okra-Rezept mit Olivenöl. Obwohl wir es alle zu bestimmten Zeiten in unserem Leben nicht mögen, gibt es viele Geschmacksrichtungen, die wir nach einer bestimmten Zeit sehr mögen und bedauern, dass wir sie nicht essen. Okra gehört zu den Gemüsesorten, die wir als Kinder überhaupt nicht mochten und die wir als Erwachsene sehr gerne gegessen haben. Natürlich gibt es diejenigen, die Okra nicht mögen, wenn sie groß sind oder die Okra als Kind lieben. Obwohl es in einem sehr kleinen Zeitraum des Jahres wächst, ist es auch ein sehr gesundes Lebensmittel, das durch Trocknen oder Einfrieren gelagert wird und zu jeder Jahreszeit verzehrt werden sollte.

Okra-Rezept mit Olivenöl

Obwohl es auf viele Arten wie Gurken, Pommes und Suppe zubereitet wird, ist die beste und leichteste Version von Okra zweifellos das mit Olivenöl zubereitete Rezept. Ob Sie es heiß oder in Ruhe essen möchten, verzehren Sie regelmäßig Okra, der den köstlichen Geschmack von Olivenöl hervorhebt.

Unser Rezept ist für 6 Personen vorbereitet und in insgesamt 1 Stunde mit 30 Minuten Zubereitung und 30 Minuten Kochzeit servierfertig. Es ist auch sehr kalorienarm. 174 kcal.

Zutaten für das Okra-Rezept mit Olivenöl

  • 1 Kilogramm Okra
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 Tomaten
  • 7 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Chilipaste
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Teelöffel Salz
  • 2 Teelöffel Kristallzucker
  • 1,5 Tassen heißes Wasser

Der Tipp des Okra-Rezepts mit Olivenöl

Bevor du mit der Reinigung der Okra beginnst, solltest du sie mit viel Wasser waschen. Wenn Sie die Stiele nach dem Reinigen waschen, tritt die klebrige Flüssigkeit im Inneren aus und Ihre Okra wird sabbern. Beim Reinigen sollten Sie die Spitzen vorsichtig kegelförmig schneiden. Wenn Sie es gerade schneiden, kommt die klebrige Flüssigkeit immer noch heraus. Nach dem Reinigen der Okra, indem du Zitronensaft darauf drückst und sie warten lässt, wird auch der Speichelfluss verhindert. Während des Kochens sollten Sie die Okra nicht zu stark mischen, damit sie ihren Speichel nicht freisetzt.

Zubereitung von Okra-Rezept mit Olivenöl Olive

  • Waschen Sie die Okra mit viel Wasser und reinigen Sie den Schnurrbart, falls vorhanden.
  • Reinigen Sie die Griffe nach dem Waschen, indem Sie sie mit Hilfe eines Messers in eine Kegelform schneiden.
  • Den Saft von 1 Zitrone auf die gereinigte und gewaschene Okra gießen und beiseite stellen.
  • 5 Esslöffel Olivenöl in einen Topf geben und die gewürfelten Zwiebeln in diesem Öl anbraten, bis sie rosa werden.
  • Fein gehackten Knoblauch und Chilipaste zu den gut gebräunten Zwiebeln geben und schnell vermischen.
  • Nachdem Sie die Haut geschält haben, fügen Sie die in Würfel geschnittenen Tomaten hinzu und braten Sie sie gut an.
  • Zum Schluss die Okra in den Topf mit dem Zitronensaft geben. Nach dem Hinzufügen von Salz und Zucker heißes Wasser darauf gießen, einmal vorsichtig mischen und den Deckel des Topfes schließen. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu mischen.
  • Lassen Sie Ihre Okraschoten etwa 25 Minuten bei niedriger Hitze mit geschlossenem Deckel kochen.
  • Überprüfen Sie es und wenn die Okraschote weich und gekocht ist, schalten Sie den Herd aus und stellen Sie sie beiseite, bis sie warm wird.
  • Nachdem die Okras warm sind, legen Sie sie auf einen Servierteller und gießen Sie die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl darüber und servieren Sie sie mit Zitronenscheiben.

Wenn Sie es kalt servieren möchten, können Sie Dill hinzufügen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.