Ein Weltklassiker; Ramen-Rezept

Ein Weltklassiker; Ramen-Rezept

Ein Weltklassiker; Ramen-Rezept. Rotes oder weißes Fleisch nach Wahl, Sojasauce, Ingwer, Nudeln, Nudeln oder Nudeln, Ramen und Eier, wenn Sie welche finden. Ein wunderbarer Geschmack, der für seine Sättigung und seinen Geschmack weltbekannt ist. Ramen. Es ist eines der eiweißreichen Rezepte, die man sowohl als Suppe als auch als Mahlzeit in nur einer Schüssel verzehren kann. Ein Rezept aus Fernost zur Bereicherung unserer Tische ist mit dabei.

Ramen-Rezept

Für dieses Gericht wird eine besondere Art von Pasta, Ramen, verwendet. Daraus hat es seinen Namen. Wir können es auch japanische Nudeln nennen. Außerdem kann dieses Gericht mit klassischen Nudeln oder Spaghetti zubereitet werden. Das Gericht wird allgemein Ramen genannt. Lassen Sie uns mit den Zutaten, die Sie haben, den Geschmack des Originals am nächsten kommen. Wir haben ein paar kleinere Änderungen vorgenommen, da einige Materialien ziemlich schwer zu finden sind. Aber der Geschmack ist einfach unglaublich! Ich komme zu unserem Rezept und hoffe, es wird Ihnen gefallen.

Unser Rezept ist für 4 Personen aufgeführt. Unser Rezept ist in 55 Minuten servierfertig, davon etwa 30 Minuten in der Vorbereitungsphase.

Benötigte Zutaten für das Ramen-Rezept

  • 800 Gramm Hühnchen
    2 Päckchen Ramen (du kannst auch Nudeln verwenden)
  • 4 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Teelöffel geriebener frischer Ingwer
  • 4 Eier
  • 8-10 Frühlingszwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 2 Teelöffel Salz

Zum Hinzufügen;

  • 4-5 Zweige Frühlingszwiebeln (grüne Teile werden verwendet)
  • 100 Gramm Sojasprossen

Zubereitung des Ramen-Rezepts

  • Nimm die Hühner in einen Topf. 2 Gläser Wasser dazugeben.
  • Knoblauch, Ingwer, Frühlingszwiebel und Salz hinzufügen und 30 Minuten kochen lassen, bis das Huhn zart ist.
  • Dann die gekochten Hühner aus dem Wasser nehmen. Trimmen oder schneiden Sie in jede gewünschte Form und Größe. Filtern Sie das Wasser und geben Sie es in einen anderen Topf.
  • Sojasauce und Sesamöl in das Wasser geben. Kochen Sie dieses Wasser 15 Minuten lang.
  • 2 Gläser Wasser in einen separaten Topf geben und zum Kochen bringen. Wenn es zu rutschen beginnt, fügen Sie die Ramen hinzu und fügen Sie das Backpulver hinzu. Kochen, bis die Ramen weich sind.
  • Ramen abseihen und in eine Schüssel geben. Nehmen Sie ein paar Schöpfkellen kochendes Wasser zusammen mit der Sojasauce. Mit gekochten Eiern, Frühlingszwiebeln und gekochtem Hühnchen belegen. Zum Schluss Sojasprossen dazugeben und servieren.

 

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.